Allgemein

Andreas Dressel zu Besuch bei Grindel e.V.

Auf seiner jährlichen Sommertour besuchte der Fraktionsvorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion, Dr. Andreas Dressel, zusammen mit unserem Bürgerschaftsabgeordneten Olaf Steinbiß die örtliche Initiative der Gewerbetreibenden „Grindel e.V.“

Jimmy Blum, Vorsitzender des Grindel e.V, informierte ihn über die Probleme der Einzelhandelsgeschäfte im Viertel. Der zunehmende Kauf im Internet bedrohe den Einzelhandel. Es müsse mehr von der Politik für den Einzelhandel geworben werden, da er mit seinen unterschiedlichen Angeboten und engagierten Inhabern die Stadtviertel bereichern würde. Dazu gehöre auch genügend Parkraum für die Kunden – auch kombiniert mit Anwohnerparken. Die Bürgerschaftsabgeordneten sicherten zu, die Anregungen und Hinweise zu prüfen.

Vor dem Besuch im Grindelviertel führte die Abgeordneten ein Informationsgespräch mit der Initiative „Verwaiste Eltern“ im  St. Andreas Gemeindehaus in der Bogenstraße.“